Bedürfnisse erkennen - statt Grenzen setzen

Impulsvortrag, kleine Selbsterfahrung & Individuelle Fragen

 

Datum: auf Anfrage

Uhrzeit: z.B. 19.30 - 22.00 Uhr

Max. Teilnehmerzahl: 12 Personen

Referentin: Julia Stoch

 

In unserem Leben mit Kindern begegnen uns täglich Situationen, in denen es uns schwer fällt, zu erkennen, was gerade eigentlich

konkret gebraucht wird.

 

An diesem Nachmittag wollen wir nach einem kurzen Impulsvortrag gemeinsam ergründen, wann und ob es wichtig ist, in persönlichen Beziehungen auch „NEIN“ zu sagen, um zu uns selber und unseren Bedurfnissen ehrlich „JA“ sagen zu können.

 

Ein „NEIN“ zu einem Verhalten oder einer Situation sollte dabei kein "NEIN" zu meinem Kind sein. Ein "NEIN" schafft vielmehr Raum und Zeit mich mit mir selbst und meinen Bedürfnissen zu verbinden.

 

Im ZusammenSein mit Kindern geht es vor allem darum, die eigenen  Bedürfnisse und Werte kennen zu lernen und in einer gewaltfreien Sprache zum Ausdruck zu bringen ohne den anderen zu verletzen und zu Gehorsam zu erwarten.

 

In diesem Eltern-Seminaren haben Sie viel Raum für Ihre individuellen Fragen, einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch und kleine Übungen zum Thema.

 

In diesem Elternseminar geht es nicht um das Erlernen einer Erziehungsmethode, sondern um den Weg von der Erziehung zur Beziehung. Ein Leben in Beziehung verfolgt nicht das Ziel, das etwas effizienter oder besser funktioniert. Es geht darum, dass die Beziehung zu unseren Kindern lebendiger, freudvoller und leichter wird.

 

Kinder brauchen kein Nein, damit sie Grenzen erfahren. Kinder brauchen ein Nein, das aus innerer Überzeugung kommt. (Jesper Juul)

Druckversion Druckversion | Sitemap
@Julia Stoch